Stückgutproduktion um 7,6% teurer geworden

Stückgutproduktion um 7,6% teurer geworden

Die Kosten einer Stückgutsendung sind deutlich gestiegen.Vor allem aufgrund höherer Personalkosten lagen sie im zweiten Halbjahr 2017 um 7,6 Prozent höher als zwölf Monate zuvor. Dies ist das Ergebnis des im Auftrag des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV) bei den führenden deutschen Stückgutnetzen ermittelten aktuellen „Kostenindex Sammelgutspedition“.

Link zum kompletten DVZ-Artikel auf Xing

Zurück zur Übersicht

Javascript deaktiviert

Um den vollen Leistungsumfang unserer Webseite nutzen zu können,
aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.